Dambe So – Das Haus der Würde

Das „Haus der Würde (Dambe So) in San Ferdinando bei Rosarno (Kalabrien) zeigt, dass menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen möglich sind. Das Haus der Würde ist ein Projekt von Mediterranean Hope (MH), das Programm für Geflüchtete und Migranten  des Bundes Evangelischer Kirchen in Italien (FCEI).

Würde steht im Mittelpunkt der Herberge für die Landarbeiter, die in der Region Piana di Gioia Tauro in Kalabrien im Winter die Zitrusfrüchte ernten. Sie arbeiten auf den Orangenplantagen unter unmenschlichen Arbeitsbedingungen, ihre Löhne liegen unterhalb des Mindestlohns. Die Arbeiter leben unter unwürdigen Bedingungen in Ghettos. Dambe So, das Haus der Würde, zeigt, dass es anders geht. Es bietet den Saisonarbeitern einen Ort der Sicherheit, Würde und Legalität. Während der Erntesaison finden die Arbeiter hier eine gute und sichere Wohnmöglichkeiten. Seit Februar 2022 beherbergt das Haus bis zu 35 Landarbeiter.

Die Landarbeiter leisten einen kleinen monatlichen Beitrag zu den Betriebskosten des Hauses. Ein anderer Teil der Kosten für das Haus der Würde und dessen weiteren Ausbau wird über Spenden finanziert, die auch mit dem Verkauf der Orangen von SOS Rosarno gewonnen werden.

Ein Bericht von Mediterranean Hope zu Dambe So: Download

Die Arbeit von Mediterranean Hope in Kalabrien:  im Überblick

Bericht der TAZ über das „Haus der Würde“, 2.9.2022: zum Bericht

Haus der Würde (Dambe So) in San Ferdinando bei Rosarno (Kalabrien)

 

Mit Spenden können Sie Dambe So unterstützen.

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie im Verwendungszweck bitte auch Ihre Adresse an.

Online-Spende:

Der Link zu Ihrer Online-Spende

Spendenkonto für Dambe So – Mediterranean Hope:

Evangelische Kirche von Westfalen

IBAN: DE28 3506 0190 2000 2000 29

Verwendungszweck: MH Dambe So

Mehr Infos

  • Die Orangen-Aktion: Kirchen- und Pfarrgemeinden, Weltläden, Fairtrade Towns, Nachhaltigkeitsinitiativen u.v.a. in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen unterstützen die Orangen-Aktion. Jede Saison werden ca. 100 Tonnen faire Orangen von SOS Rosarno verkauft … ein Überblick zur Aktion
  • Die Preise – Situation 2023-24: Im Februar 2024 hat eine 10 Kilo Kiste Orangen von SOS Rosarno 24,- Euro gekostet, inklusive Transport. Hier finden sich Informationen zu der aktuellen Situation in Süditalien, auch wie dieser Preis sich zusammensetzt  …weiterlesen   Eine Musterkalkulation eines Weltladen Münsters für die Saison 2023-24 …weiterlesen
  • Die Arbeit von SOS Rosarno: SOS Rosarno ist eine Solidaritätskampagne, die 2011 ins Leben gerufen wurde. Sie will Produktionsketten nach dem Prinzip des Fairen Handels aufbauen. SOS Rosarno arbeitet eng mit Mediterranean Hope zusammen …weiterlesen
  • Die Arbeit von Mediterranean Hope: Seit 2019 bietet Mediterranean Hope in Rosarno Sprachkurse, rechtliche Beratung und praktische Unterstützung für Geflüchtete an …weiterlesen