„Bittere Orangen“ – das Buch zu der Situation

Menschen, die neben Orangenfeldern unter Planen und in improvisierten Zeltstädten leben – eine beschämende Realität, mitten in Europa. Gilles Reckinger hat afrikanische Erntehelfer in Kalabrien über einen längeren Zeitraum begleitet. Was er dabei entdeckt hat, sind ausbeuterische Arbeitsverhältnisse, menschenunwürdige Lebensbedingungen, tiefste Verzweiflung, soziale Kälte und Rassismus. In dieser strukturschwachen Gegend Italiens bilden illegalisierte Afrikaner das…

Für Vorträge: Präsentation zur Orangen-Aktion

Für Vorträge, Referate u.a. zur Orangen-Aktion kann hier eine Präsentation mit vielen Hintergrundinformationen heruntergeladen werden. Präsentation als PowerPoint-Datei (17 MB) Präsentation als PDF (3 MB) Kirchen- und Pfarrgemeinden, Weltläden, Fairtrade Towns, Nachhaltigkeitsinitiativen u.v.a. in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen unterstützen die Orangen-Aktion. Jede Saison werden ca. 100 Tonnen faire Orangen von SOS Rosarno verkauft. Die Orangen-Aktion im…

Die Orangen-Aktion: Bildungsmaterial von Brot für die Welt

Brot für die Welt hat ein neues Bildungsmaterial zu Ernährung erstellt – die „Weltkarte Ernährung“. Dabei wird auch die Situation auf Orangenplantagen in Süditalien thematisiert und die Orangen-Aktion vorgestellt. Denn noch immer leidet fast jeder zehnte Mensch weltweit unter Hunger, obwohl genug Essen für alle da ist. Mit der „Weltkarte Ernährung“ lädt Brot für die…

Fil­me – auch mit päd­ago­gi­schem Ma­te­ri­al

Der Dokumentarfilm „Bittere Früchte“ zeigt die Bedingungen unter denen moderne Lohnsklaven unser tägliches Obst und Gemüse auf Europas Feldern ernten, z. B. Orangen in Süditalien. Der Film zeigt auch, als Positivbeispiel, die Arbeit von SOS Rosarno und Mediterranean Hope. In der ARD-Mediathek bis zum 19.06.24. Die Dokumentation der Deutschen Welle „Displaced: Tomaten und Profitgier –…